Alle Infos zur neuen Nintendo Switch – Konsole

Nintendo hat gerade ihre neue Konsole Nintendo Switch angekündigt. Im Announcement-Trailer werden erste Details zu Technik, Controller und den Launch-Titeln verraten. Wir haben die bisher bekannten Fakten für euch zusammengefasst.

0
692
Alle Infos zur neuen Nintendo Switch - Konsole.
Bild-Quelle und Bild-Copyright: © 2016 Nintendo / Nintendo of America Inc., http://www.nintendo.com/

Nintendo Switch – Alle Infos auf einen Blick

Nintendo hat kürzlich den ersten Trailer mit Details über ihre neue Konsole – die Nintendo Switch – veröffentlicht. Die bis dato unter dem Codenamen Nintendo NX bekannte Konsole erscheint demnach im März 2017. Ein Preis ist aktuell noch nicht bekannt (Stand 21.10.2016).


Hier geht’s zu unserem Nintendo Switch UPDATE-TICKER:


 

Der Announcement-Trailer von Nintendo (via Nintendo – Official Youtube Channel):

Bisher bekannte Informationen zur Hardware:

Allgemeine Infos:

  • Die Nintendo Switch wird ein Hybrid aus Heimkonsole und Handheld.
  • Für die nötige Grafikpower sorgt ein spezieller Nvidia Tegra Prozessor.

Controller:

  • Die beiden Seitenteile des Handheld-Moduls heißen Joy-Cons und können abgenommen werden. Anschließend kann man diese als separate Controller verwenden, ähnlich den Wii-Motes. Durch die clevere Anordnung der Tasten und der Sticks hat man in beiden Fällen quasi das gleiche Spielerlebnis, wenn man ausschließlich mit Joy-Con spielt.
  • Die Joy-Cons können mit Hilfe des sogenannten Joy-Con-Grip zusammengesteckt werden. Sind die Joy-Cons mit dem Joy-Con-Grip vereint, ergibt dies einen vollwertigen Standalone Controller.
  • Im Trailer ist außerdem ein eher klassischer Controller zu sehen, ähnlich dem Pro Controller für die Wii U. Folgerichtig heißt dieser auch Switch Pro Controller.
  • Die Docking-Station wird zwei USB-Ports haben, über die die Controller geladen werden können. Sowie mutmaßlich anderes (zukünftiges) Zubehör.
  • Die beiden Joy-Con Controller verfügen über insgesamt 4 Schultertasten, acht normale Tasten/Knöpfe, sowie zwei Analogsticks.

Besonderheiten / Neue Features:

  • Die Konsole ist modular und besteht aus mehreren Teilen, die man auseinandernehmen und zusammenstecken kann. Ein Part ist ein portabler Handheld mit einem großen Display. Außerdem gibt es eine Docking-Station, die zuhause bleibt, und die man an einen Fernseher anschließen kann.
  • Sobald sich der Handheld in der Docking-Station befindet, kann man die Switch-Games dementsprechend auch auf dem Fernseher spielen.
  • Mehrere Handhelds können kabellos für Multiplayer-Sessions verbunden werden.
  • Die Spiele für Nintendo Switch werden auf sogenannten Game Cards veröffentlicht, was den guten, alten Cartridges somit ein Comeback beschert. Discs (DVDs / Blu Ray’s) sind im Trailer jedenfalls keine zu sehen.

Diverses:

  • Der Handheld-Part der Nintendo Switch kann mit Hilfe eines ausklappbaren Ständers an der Rückseite aufgestellt werden, wodurch er z.B. zum Schauen von Filmen verwendet werden kann.
  • Die Switch wird auch wieder Nintendo’s Amiibos unterstützen, was bereits offiziell bestätigt wurde.

Erscheinungsdatum und Preis:

  • Das Erscheinungsdatum der Nintendo Switch ist im März 2017.
  • Ein Preis oder Vorbestell-Datum ist aktuell noch nicht bekannt.

 

 

Bisher bekannte Informationen zu den Spielen:

  • Im Trailer sind einige bereits bekannte Spiele(serien) zu sehen. Darunter z.B. Mario Kart, Splatoon, The Legend of Zelda: Breath of the Wild (das zum Launch erhältlich sein wird), NBA 2K17, ein neues Super Mario Spiel (das wie eine Mischung aus Super Mario 3D World und Super Mario 64 anmutet) sowie erstaunlicherweise auch Skyrim.
  • Die Nintendo Switch wird jetzt bereits von zahlreichen, bekannten Publishern unterstützt, wie man der offiziellen Verlautbarung von Nintendo auf Twitter entnehmen konnte (siehe nachfolgendes Bild). Darunter befinden sich Größen wie Activision, Electronic Arts und Bethesda, aber auch alte Bekannte wie SEGA, Konami und Capcom.
Alle Infos zur neuen Nintendo Switch - Konsole.
Bild-Quelle und Bild-Copyright: © 2016 Nintendo / Nintendo of America Inc., http://www.nintendo.com/

Unbekannte / Noch nicht bestätigte Dinge:

  • Es gibt noch keinerlei Informationen, ob die Nintendo Switch abwärtskompatibel zur Wii U sein wird.
  • Es ist noch nicht bekannt, ob die im Trailer gezeigten Features von Mario Kart 8 (z.b. Buuhuu als spielbarer Charakter) Switch-exklusiv sein werden.
  • Der Trailer zeigt jeweils nur Szenen, in denen der Handheld jeweils mit den Controllern gesteuert wird. Dementsprechend könnte es also sein, daß dieser über keinerlei Touch-Funktionalität verfügt. Dies ist aber nur eine Vermutung und wurde noch nicht bestätigt.
  • Im Gegensatz zur Wii U gibt es bei der Nintendo Switch keinen zweiten Screen mehr. Somit dürfte im Grunde klar sein, dass dieser in der Wii U-Version des neuen Zelda „Breath of the Wild“ keinen besonderen Teil zur Spielmechanik beitragen wird.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren