„The Iron Giant – Signature Edition – Ultimate Collector’s Edition“

Über den Film

Der Film „The Iron Giant“ (im Deutschen: Der Gigant aus dem All) erfreut sich auch nach vielen Jahren immer noch großer Beliebtheit und kann eine treue, verschworene Fangemeinde aufweisen, die den Film über den Jungen Hogarth und seinen metallischen Riesen-Freund- den Gigant aus dem All – in ihr Herz geschlossen haben.

Der Animationsfilm von Brad Bird war seinerzeit (1999) in den Kinos eigentlich kein großer Hit. Er vermochte es jedoch, bei den Leuten, die ihn gesehen hatten, genug Eindruck zu hinterlassen, dass man auch heute noch gerne an ihn zurück denkt.

The Iron Giant - Signature Edition - Ultimate Collector's Edition bei uns im Review auf GetGeek.de.
Die Ultimate Collector’s Edition kommt in einem schicken, schwarzen Karton samt Spezialdruck auf der Vorderseite, welcher das Cover-Motiv – je nach Licht und Winkel – in einem schimmernden Strahlenmeer zeigt.

Über die Ultimate Collector’s Edition

Nun erschien „Der Gigant aus dem All“ kürzlich in einer Signature Edition auf Blu Ray, welche ein paar neue, in der Kinoversion nicht enthaltene Szenen enthält. Neben der regulären Standard-Edition im Jewel Case gibt es diese Signature Edition auch in einer Ultimate Collector’s Edition mit zahlreichen Sammler-Goodies.

Eben jene Ultimate Collector’s Edition nehmen wir an dieser Stelle unter die Lupe, wobei wir dabei nicht wirklich auf den Film an sich eingehen werden, sondern auf die Besonderheiten, Neuerungen und Vorzüge der Inhalte dieser Sammler-Edition, und auch der darin enthaltenen Blu Ray Disc. Die Ultimate Collector’s Edition ist hierzulande übrigens leider nicht offiziell, sondern nur als Import (z.B. via Amazon.com) erhältlich ist. Für echte Fans des Films dennoch kein Hinderungsgrund, sich diese Sammleredition zu holen.


Der Film in der Signature Edition

Wie eingangs erwähnt geben wir an dieser Stelle keine Wertung für den Film als solchen ab. Nur soviel: Wer ihn noch nicht gesehen hat: Unbedingt nachholen!

Es ist aber auf jeden Fall zu erwähnen, dass es in der Signature Edition im Vergleich mit der Kinoversion zwei neue Szenen, sowie eine leicht abgeänderte Szene gibt.

The Iron Giant - Signature Edition - Ultimate Collector's Edition bei uns im Review auf GetGeek.de.

Die beiden neuen Szenen sind einerseits eine Traumsequenz des Giganten aus dem All. Und zum anderen eine kurze Szene zwischen Annie und Dean im Diner, kurz bevor Dean den Traktor mit der Biss-Spur des Giganten abholt.

Bei der veränderten Szene handelt es sich um die Szene, in der die Hand des Riesen fern sieht. Hier wurde der ursprüngliche Maypo-Werbespot aus der Kinoversion ersetzt mit einem kurzen Tommorowland Clip.


Verpackung und Sammler-Goodies

Die Ultimate Collector’s Edition trägt ihren Namen durchaus zu Recht, enthält sie doch zahlreiche Dreingaben, die den Fans des Films im Handumdrehen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

So kommt sie beispielsweise schick aufbereitet in einer schwarzen Karton-Box daher, die nach Abnehmen des Deckels die ersten schön aufbereiteten Inhalte offenbart.

An oberster Stelle innerhalb der Schachtel liegt ein vom Regisseur Brad Bird unterzeichneter Brief auf, in dem er einige Erinnerungen aus der Zeit der Entstehung und der Veröffentlichung des Films beschreibt, und in dem er ein wenig über den Platz des Giganten aus dem All in der (Animations)Filmgeschichte philosophiert.

The Iron Giant - Signature Edition - Ultimate Collector's Edition bei uns im Review auf GetGeek.de.

Nach dem Brief kommt ein Flyer mit Informationen über das (separat erhältliche) Buch „The Art of the Iron Giant“. Daneben kann man bereits die rechte Hälfte des breitformatigen, 36-seitigen Hardcover-Buches mit dem Titel „The Evolution of the Iron Giant“ erkennen, welches zahlreiche Illustrationen und Bilder, Texte aus der Entstehung und der Geschichte des Films, sowie diverse Anekdoten von den Machern des eisernen Riesen enthält. Das Ganze ist dabei umrahmt von solch netten Details wie einem Schrauben-Muster auf der Innenseite des Hardcover-Einbands.

Eine Schicht tiefer in der Box findet sich ein Umschlag mit fünf circa 18 x 25cm großen Kunstdrucken mit klassischen Mondo-Poster Motiven aus dem Film-Universum. Diese weisen neben den überaus gelungenen Motiven selbst einen vortreffliche Druck- und Material-Qualität auf, und eignen sich z.B. auch blendend als gerahmte Wandmotive.

The Iron Giant - Signature Edition - Ultimate Collector's Edition bei uns im Review auf GetGeek.de.
Die fünf Kunstdrucke wissen sowohl in Punkto Motivauswahl, als auch in Sachen Material und Druckqualität vollauf zu überzeugen.

Sammelfigur des Iron Giant eher enttäuschend

Neben der Blu Ray findet man abschließend noch einen kleinen Karton, der eine ca. 11 cm große, bewegliche Sammelfigur des Iron Giant auf einer Zahnrad Standplatte enthält. Diese Figur darf man sicherlich als den schwächsten Part der The Iron Giant – Signature Edition – Ultimate Collector’s Edition bezeichnen, da sie – im Gegensatz zu den restlichen Inhalten der Box – weder sonderlich hochwertig verarbeitet, noch übermäßig detailliert ist.

Abgerundet wird der Inhalt der „The Iron Giant – Signature Edition – Ultimate Collector’s Edition“ noch in Form eines Codes für die digitale (Ultraviolet) Version des Films, welche man mit Ultraviolet-kompatiblen Apps und Web-Apps wie z.B. Flixster auf diversen Geräten wie Tablets und Smartphones schauen kann.

The Iron Giant - Signature Edition - Ultimate Collector's Edition bei uns im Review auf GetGeek.de.


Die Blu Ray Disc

Bild und Ton können vollauf überzeugen

Die Bild- und Ton-Qualität des Films soll an dieser Stelle eher Nebensache sein. Wir können potentielle Käufer aber beruhigen und berichten, dass man in beiden Fällen vollauf zufrieden sein kann mit der hier gebotenen Qualität.

Das Bild liegt in einem restaurierten Full-HD Transfer (1080p) in 2.4:1 (also Cinemascope) vor, ist AVC-codiert und verfügt über kraftvolle Farben, einen ausgezeichneten Kontrast und eine knackige Schärfe. Einzig sporadische Farb-Inkonsistenzen beim direkten Vergleich verschiedener Szenen können den ansonsten tadellosen Gesamteindruck ein klein wenig trüben. Diese rühren aber mit ziemlicher Sicherheit vom Ausgangsmaterial her, und werden eben erst jetzt durch das kristallklare Bild einer Blu Ray augenscheinlich.

The Iron Giant - Signature Edition - Ultimate Collector's Edition bei uns im Review auf GetGeek.de.

Der Ton kommt im DTS-HD Master Audio 5.1-Format, und kann ebenfalls rundum überzeugen. Klar sollte man hier keine Klangdynamik und Klangqualität heutiger Blockbuster-Filme erwarten. Unter dem Strich bekommt man aber auch tontechnisch die bis dato mit Abstand beste Heimkino-Adaption des Giganten aus dem All geboten, die den Film akustisch perfekt untermalt.

Bonusmaterial / Extras

Auf der Blu Ray selbst gibt es eine Mischung aus bereits bekannten Inhalten (aus dem beiden DVD-Veröffentlichungen der Jahre 1999 und 2004), sowie gänzlich neuem Bonus-Material.

So finden sich hier letztendlich fast alle Inhalte der beiden DVD-Editionen wieder, mit Ausnahme von Eddie Platt’s 50er Jahre Musikstück „Cha-hua-hua“.

Das neue Bonus-Material beinhaltet allen voran die knapp einstündige Dokumentation „The Giant’s Dream, einem „Making of“ des Films, in dem Brad Bird als Erzähler fungiert, und welche anhand von einigen Animations-Sequenzen sein Leben und seine Arbeit an dem Film zeigt. Man bekommt hierbei einen Einblick vermittelt, wer Brad Bird ist, und was ihn dazu bewogen hat, den Film zu machen.

The Iron Giant - Signature Edition - Ultimate Collector's Edition bei uns im Review auf GetGeek.de.

Des weiteren enthält die Blu Ray eine Featurette namens „The Salt Mines“, in dem man sieht, wie Andrew Jimenez – einer der Macher des Films – versucht, die Original-Artworks aus den Warner Brothers-Archiven zu beschaffen. Diese befinden sich interessanterweise knapp 200 Meter unter der Erde in Kansas. Womit dann auch gleich klar wäre, wie der Name der Featurette entstand.

Dann gibt es mit „Hand Drawn“ noch eine ca. 1:40 Minuten kurze Featurette welche ebenfalls von Brad Bird erzählerisch begleitet wird, die einem die Faszination handgezeichneter Animationsfilme näher bringen möchte.

„Signature Momente“ mit neuen Audio-Kommentar von Brad Bird

Neu ist außerdem noch die Option, den Film mit dem neuen Audio-Kommentar von Brad Bird zu schauen, der dahingehend ergänzt wurde, dass Brad Bird hierbei einige sogenannte „Signature Momente“ – also ganz spezielle Momente des Films, die ihn so besonders machen – noch einmal neu und ausführlich kommentiert. Damit diese neuen Kommentare in die Laufzeit des Films passen, wurden ein paar Segmente des Original-Audio-Kommentars entfernt.

Die weiteren Bonusinhalte sind bereits aus den bisherigen Home Video-Veröffentlichungen des Films bekannt, und bestehen unter anderem aus einem Audio-Kommentar mit Brad Bird und weiteren Verantwortlichen des Films, sechs „deleted scenes“, einigen Easter Eggs, sowie diversen Featurettes und Trailern.

The Iron Giant - Signature Edition - Ultimate Collector's Edition bei uns im Review auf GetGeek.de.


GetGeek.de – Fazit:

Unter dem Strich handelt es sich bei der Ultimate Collector’s Edition um eine dem Film würdige, tolle Sammler-Edition, bei der lediglich die enthaltene Sammelfigur des eisernen Riesen ein wenig im Niveau abfällt. Ansonsten kommt man als Fan des Giganten aus dem All voll und ganz auf seine Kosten und bekommt für sein Geld reichlich hochwertige, liebevoll gestaltete Goodies, von denen eigentlich alleine die Kunstdrucke und das Buch „The Evolution of the Iron Giant“ schon den Kauf rechtfertigen.

Schlussendlich gibt es von uns also eine ganz klare Kaufempfehlung für die „The Iron Giant – Signature Edition – Ultimate Collector’s Edition“ auf Blu Ray, über deren Anschaffung echte Fans des Films nicht zweimal nachdenken müssen.


Bildergalerie:

„The Iron Giant“ / „Der Gigant aus dem All“ jetzt kaufen bei Amazon.de

The Iron Giant: Signature Edition Ultimate Collector’s Edition [Blu-ray] ist erhältlich bei Amazon.com816k2ylxhql-_sl1500_